Tibeter stirbt nach Folter in chinesischer Haft

Chugdars «Verbrechen»:Öffentliches Gebet undrituelles Räucherwerk   Foto: Tsemdo Thar-CC-BY-NC-ND-2.0 Berlin, 22.09.2022. Die chinesischen Behörden haben im osttibetischen Serthar fünf Tibeter verhaftet und gefoltert, weil sie öffentlich gebetet und Räucherwerk...

TIBET NEWS – SEPTEMBER 2022

UN-Bericht: Zwangs-arbeit in Tibet undUigurenregion Xinjiang   Quelle: RFA/CCTV Eigentlich sollte man denken, die Sklaverei sei ein Phänomen längst vergangener Zeiten. Dass dem nicht so ist, wird jedoch alleine schon durch die Existenz des...

TIBET NEWS – SEPTEMBER 2022

Kampagne gegenVerbreitung destibetischen Buddhismus   Foto: Huangdan2060-CC-BY-4.0 Chinesische Behörden gehen auch außerhalb Tibets gegen den tibetischen Buddhismus vor. So hat die von der Regierung unterstützte chinesische buddhistische Vereinigung in der...

TIBET NEWS – SEPTEMBER 2022

Begeisterung über Dalai Lama-Besuch in Ladakh   Foto: Tenzin Choejor Mehr als zwei Jahre hatte der Dalai Lama seinen Wohnort Dharamsala nicht verlassen können. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie war das geistliche Oberhaupt der Tibeter nur noch virtuell...