Sieben Jahre Haft
für Komponisten,
drei für Sänger

 

Quelle: vot.org

Berlin, 16. Juli 2020. Weil sie ein Lied zu Ehren des Dalai Lama eingespielt und verbreitet hatten, sind zwei Tibeter von einem chinesischen Gericht zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Demnach erhielt der Schöpfer des Liedes Khadro Tseten sieben Jahre Haft, während die Strafe für den der Sänger Tsego drei Jahre betrug. Dies teilte eine tibetische Quelle, die anonym bleiben möchte, der International Campaign for Tibet (ICT) mit. Das Gericht habe Khadro Tseten und Tsego „Subversion“ und die „Weitergabe von Staatsgeheimnissen” vorgeworfen. Die Urteile seien bereits Anfang Juli von einem chinesischen Gericht im Nordosten Tibets gefällt worden. Verschiedene tibetischsprachige Medien hatten über den Fall berichtet. ICT hat in chinesischen Regierungsstellen bislang keine offiziellen Informationen darüber gesehen. Der Quelle zufolge waren Khadro Tseten, Tsego sowie eine namentlich nicht bekannte Tibeterin von der chinesischen Polizei bereits am 26. April 2019 festgenommen worden, nachdem in chinesischen sozialen Medien ein Loblied auf den Dalai Lama verbreitet worden war. Offenbar wurde der Frau vorgeworfen, das Lied in sozialen Medien hochgeladen zu haben. Sie soll nach etwa einem Jahr Haft mittlerweile freigelassen worden sein.

Wie die Quelle berichtet, hatte Khadro Tseten in der Vergangenheit bereits zwei Jahre in chinesischer Haft zu verbüßen. Er sei in Verbindung mit tibetischen Schülerprotesten in Rebgong inhaftiert und 2014 freigelassen worden. ICT dokumentierte damals die Festnahme von mindestens 18 Schülern im Zusammenhang mit den Protesten, hat aber keine Aufzeichnungen über Khadro Tsetens Beteiligung. Sowohl der Komponist Khadro Tseten als auch der Sänger Tsego stammen aus der Ortschaft Dokarmo im nordosttibetischen Kreis Tsekhog. Das Alter der beiden wird mit Mitte bis Ende zwanzig angegeben. In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle, in denen die chinesischen Behörden Tibeter verhafteten und verurteilten, weil sie Lieder zum Lob des Dalai Lama gesungen hatten.

 

Sie wollen weiterhin informiert bleiben? Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

ANMELDUNG NEWSLETTER

Bleiben Sie über Tibet und
die Arbeit der ICT informiert!

ANMELDUNG NEWSLETTER

Bleiben Sie über Tibet und
die Arbeit der ICT informiert!

JETZT SPENDEN

Spendenkonto
IBAN: DE24370205000003210400
BIC: BFSWDE33XXX

 

MITGLIED / UNTERZEICHNER /
MITGLIED IM TRÄGERVEREIN

  

 

JETZT FOLGEN

   

JETZT SPENDEN

Spendenkonto
IBAN: DE24370205000003210400
BIC: BFSWDE33XXX

 

MITGLIED / UNTERZEICHNER /
MITGLIED IM TRÄGERVEREIN

  

 

 

JETZT FOLGEN