TIBETS KULTUR SCHÜTZEN

TIBET VERFÜGT ÜBER EINE EINZIGARTIGE KULTUR

Sie ist geprägt durch den tibetischen Buddhismus, die tibetische Sprache und Schrift,
die tibetische Kunst und die uralten Traditionen der Menschen in Tibet.
Doch die tibetische Kultur droht, für immer verloren zu gehen.

G

Die chinesische Regierung hat am Beispiel der Klosteransiedlung Larung Gar gezeigt, wie rücksichtslos sie gegen den tibetischen Buddhismus vorgeht. Wir müssen alles dafür tun, damit Tibets Kulturstätten geschützt werden und die Menschen in Tibet ihre Religion frei ausüben dürfen!

„JEDER HAT DAS RECHT, AM KULTURELLEN LEBEN DER GEMEINSCHAFT FREI TEILZUNEHMEN …“

Artikel 27, (1), Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Tibetische Künstler und Schriftsteller müssen Repressionen fürchten, sobald sie die Tibet-Politik des Regimes in Peking kritisieren. Tibetische Kunst und Literatur können nicht vollständig weitergegeben werden. Dieser künstlerische Schatz für die Menschheit muss von uns erhalten und gefördert werden.

Foto: Elke Burkart

Die Politik der Machthaber in Peking setzt eindeutig auf die Verdrängung der tibetischen Kultur. Dies wird beispielsweise am Stadtbild von Lhasa in Tibet immer deutlicher. Damit die Tibeter das Recht auf ihre kulturelle Identität und Traditionen bewahren, müssen wir jetzt handeln.

Foto: Carlos Brum Melo

Menschen, die sich für den Erhalt der tibetischen Sprache stark machen, werden in Tibet verhaftet und ins Gefängnis gesperrt. Wir müssen uns für diese Menschen einsetzen und die tibetische Sprache und Schrift als wichtige Teile der tibetischen Kultur schützen.

Quelle: Carlos Brum Melo

UNSER EINSATZ

Die International Campaign for Tibet fordert von der chinesischen Regierung den sofortigen Stopp der Repressionen und den Schutz der tibetischen Kultur.

Um dies zu erreichen, erhöhen wir in Gesprächen mit Regierungen und vor den UN den Druck auf China, um die Unterdrückung der Tibeter zu beenden und die Einhaltung internationaler Abkommen von China einzufordern.

Wir recherchieren und erstellen Berichte und Hintergrundpapiere zur tibetischen Kultur, die als Grundlage unserer politischen Arbeit für Tibet dienen.

Wir informieren die Öffentlichkeit und treten beispielsweise mit Petitionen für die Freilassung von zu Unrecht inhaftierten Menschen ein, die sich in Tibet für ihr Recht auf kulturelle Freiheit einsetzen.

Bitte helfen Sie jetzt und unterstützen Sie unseren
Einsatz für die Menschenrechte mit Ihrer Spende

 

ANMELDUNG NEWSLETTER

Bleiben Sie über Tibet und
die Arbeit der ICT informiert!

 

ANMELDUNG NEWSLETTER

Bleiben Sie über Tibet und
die Arbeit der ICT informiert!

JETZT SPENDEN

Spendenkonto
IBAN: DE20100205000003210400
BIC: BFSWDE33BER

MITGLIEDER & UNTERSTÜTZER

  

JETZT FOLGEN

   

JETZT SPENDEN

Spendenkonto
IBAN: DE20100205000003210400
BIC: BFSWDE33BER

MITGLIED / UNTERZEICHNER /
MITGLIED IM TRÄGERVEREIN

  

JETZT FOLGEN

   

ICT · ICT EUROPE · ICT BELGIUM · ATC/ICT AUSTRALIA

© 2018 International Campaign for Tibet Deutschland e. V. Alle Rechte vorbehalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen