Palden Gyatso im Alter von 85 Jahren verstorben

Berlin, 30. November 2018. Die International Campaign for Tibet in Deutschland trauert um den ehemaligen politischen Gefangenen Palden Gyatso. Der tibetische Mönch, der 33 Jahre seines Lebens in chinesischer Haft verbringen musste und dort schwersten Folterungen ausgesetzt war, ist im nordindischen Dharamsala verstorben. Palden Gyatso wurde 85 Jahre alt.

Der Dalai Lama beschrieb Paldens Leben als „eine der außergewöhnlichsten Geschichten über Leiden und Durchhaltevermögen” und nannte ihn „eine Inspiration für uns alle”.

Lesen Sie eine ausführliche Würdigung Palden Gyatsos auf der Webseite unserer ICT-Kollegen in den USA: https://www.savetibet.org/palden-gyatso-tibetan-monk-who-was-tortured-and-jailed-for-33-years-passes-away/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen