International Campaign for Tibet
 

50 Jahre Demokratie im Exil

Am 2. September 2010 haben Tibeter weltweit das fünfzigjährige Bestehen demokratischer Strukturen im Exil gefeiert. Anlass für die International Campaign for Tibet die tibetische Exildemokratie näher zu beleuchten.

50 Jahre im Exil - was hat sich seither getan?

50 Jahre demokratische Insitutionen im Exil sind ein Grund zur Freude. ICT-Vizepräsident Bhuchung Tsering erinnert an die tragischen Umstände des Jubiläums und blickt auf die Errungenschaften der inzwischen nicht mehr ganz so jungen tibetischen Demokratie.

Mehr

"Wir sind stolz auf unsere Demokratie"

Dolma Gyari ist stellvertretende Sprecherin des tibetischen Exilparlaments. In einem Gespräch mit ICT erläutert sie die nächsten Wahlen zum Premierminister im Exil und die Rolle des Dalai Lama in der tibetischen Exildemokratie.

Mehr

Junge Tibeter und Demokratie

Im März 2010 fand zum ersten Mal ein "Europäisches Jugendparlament zu Tibet" statt. Die junge Tibeterin Tendon Dahortsang im Gespräch über Erwartungen und Hoffnungen der jungen Exiltibeter.

Mehr

Netzwerk


Werde Teil der Community!