International Campaign for Tibet
 

Über das eigene Leben hinaus helfen

Viele Menschen fühlen in ihrem Herzen eine enge Verbundenheit mit dem 14. Dalai Lama und dem tibetischen Volk. Sie können ganz persönlich mit der Berücksichtigung von ICT Deutschland e.V. bei Ihrem Nachlass dazu beitragen, diese besondere und durch respektvollen Umgang mit anderen gekennzeichnete Kultur Tibets für die nächsten Generationen zu bewahren.

ICT Deutschland e.V. setzt sich mit aller Kraft für die Bewahrung dieser einzigartigen Kultur und das tibetische Volk ein. Wir fordern die Einhaltung und Beachtung der Menschenrechte und die freie Religionsausübung in Tibet und helfen in zahlreichen Projekten –  wie z.B. der Hilfe von tibetischen Flüchtlingskindern im nordindischen Suja –  ganz direkt.

Viele Menschen beschäftigen sich heutzutage nicht nur mit der Frage der Weitergabe des eigenen Nachlasses, sondern ebenfalls mit der Vermittlung eigener ideeller Werte über das Leben hinaus.

Testament

Mit Ihrem Testament legen Sie fest, wer Ihr Erbe erhalten soll. So können Sie ICT Deutschland e.V. als Erben oder Miterben bestimmen, um Ihr Vermögen in Ihrem Sinne dem Einsatz für das tibetische Volk zu widmen.

Vermächtnis

Sie haben die Möglichkeit, ein Vermächtnis für ICT Deutschland e.V. aufzusetzen. Hierdurch hinterlassen Sie uns nur einen bestimmten finanziellen Betrag oder bestimmtes Gut, nicht Ihr gesamtes Erbe. Die Erben sind verpflichtet, Ihr Vermächtnis zu berücksichtigen.

Schenkung

Bereits zu Lebzeiten steht es Ihnen offen, eine Schenkung an ICT Deutschland e.V. vorzunehmen. Dies hat den Vorteil, dass Sie an der Freude des Beschenkten direkt teilhaben können. Darüber hinaus können Sie bestimmen, dass mit dem Ableben eine vorher festgelegte Schenkung vollzogen wird.

Kranzspenden

Sie können vor Ihrem Ableben den Wunsch äußern, dass bei Ihrer Beerdigung auf Kränze und Blumen zugunsten von Spenden an ICT Deutschland e.V. verzichtet werden sollte. Die Trauergäste haben dann die Möglichkeit, in Ihrem Sinne unsere Arbeit für Tibet mit einer Spende zu unterstützen.

Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne schriftlich zu und stehen Ihnen auf Wunsch sehr gerne für ein Telefonat oder persönliches Gespräch zur Verfügung.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir als gemeinnützige Organisation keine rechtsverbindliche Beratung über die letztendliche Gestaltung Ihres letzten Willens geben können und dürfen. Für eine individuelle Beratung sollten Sie bei Rechtsfragen immer Ihren Rechtsanwalt, Notar oder Steuerberater kontaktieren. Wir können Sie jedoch gerne darüber informieren, auf welche Weise Ihre Testamentsspende unserer Arbeit für das tibetische Volk unterstützen könnte.

Bitte zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Wir sind gerne für Sie da.

Ihr persönlicher Ansprechpartner ist

Markus Feiler
International Campaign for Tibet Deutschland e.V.
Schönhauser Allee 163
10435 Berlin
Telefon:  +49 (0)30 27879086
Fax: +49 (0)30 27879087
E-Mail: info(at)savetibet.de

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen weiter.

ICT Deutschland e.V.
Schönhauser Allee 163
10435 Berlin

Telefon: +49 (0)30 27879086
Fax:       +49 (0)30 27879087
E-Mail:   info(at)savetibet.de