International Campaign for Tibet
 

Datenschutzhinweis

Der International Campaign for Tibet Deutschland e. V. (ICT) ist der Schutz personenbezogener Daten wichtig. Daher informieren wir die Nutzer unseres Internetangebots darüber, welche personenbezogenen Daten gespeichert werden und wie diese Daten verwendet werden.

Fragen sowie Widersprüche senden Sie bitte schriftlich an ICT Deutschland e. V., Schönhauser Allee 163, 10435 Berlin. E-Mail: info@savetibet.de.

Nachfolgend finden Sie Informationen, welche personenbezogenen Daten ICT im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes erhebt und wie die Daten verarbeitet oder genutzt werden:

Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten

In der Regel können Sie das Webangebot von ICT besuchen, ohne dass personenbezogene Daten von Ihnen notwendig werden. Sie müssen ICT keinerlei persönliche Informationen zur Verfügung stellen, wenn Sie sich in unserem Internetangebot einfach nur informieren möchten. Falls Sie jedoch bestimmte Dienstleistungen von ICT (z.B. Tibet-Shop, E-Mail-Newsletter) in Anspruch nehmen möchten, sind zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihre persönlichen Daten nötig. Durch Ihre Angaben zu den jeweiligen Dienstleistungen (z.B. Bestellung im Shop, Anmeldung zum E-Mail-Newsletter) geben Sie Ihr Einverständnis dazu, dass wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten, speichern und nutzen dürfen.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Zur Erfüllung unserer Aufgaben arbeitet ICT mit externen Dienstleistern zusammen, an die für diese Zwecke gegebenenfalls personenbezogene Daten übermittelt werden. Diese Dienstleister sind jedoch angewiesen, Ihre personenbezogene Daten, die sie in diesem Zusammenhang erhalten, nur für die jeweils vereinbarten Zwecke zu verwenden. Darüber hinaus wird ICT Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben.

Widerruf der Einwilligung zur Datennutzung und Löschung von Daten

Sie können Ihr Einverständnis für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bereits angefallene personenbezogene Daten wird ICT löschen, wenn für die Zwecke, für die die Daten erhoben worden sind, ihre weitere Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An Stelle der Löschung tritt die Sperrung der Daten, sofern einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Protokollierung

ICT erhebt beim Besuch ihrer Webseite allgemeine statistische Informationen, wie z.B. IP-Adressen, die Zahl der Besucher der Internetseiten oder die Verwendung bestimmter Features oder Dienstleistungen. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Auswertungen herangezogen.

Besondere Einwilligungen

Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns gegenüber schriftlich Ihre Einwilligung geben haben:

Wir werden Ihnen nach Einwilligung zunächst eine Benachrichtigungs-Email zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser Email enthaltenen Links nochmals zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesen jederzeit abmelden. Eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmeldelink.

Netzwerk


Werde Teil der Community!