International Campaign for Tibet
 

Aktuelle Meldungen

12. Oktober | Tibet: Gewaltfreie Einzelproteste belegen Loyalität zum Dalai Lama / ICT fordert sofortige Freilassungen und Ende von Folter und Misshandlung
mehr lesen

10. Oktober | Tibet: Berüchtigtes Foltergefängnis neben Luxushotel / Satellitenbilder belegen parallelen Ausbau von Tourismussektor und Überwachungs- und Kontrollstaat
mehr lesen

26. September | Drei Mönche nach Protestaktionen in Osttibet verhaftet
mehr lesen

30. August | Antirassismus-Ausschuss der UNO besorgt über Diskriminierung von Tibetern und Uiguren / Experten kritisieren Folterfälle und extrem weit gefasste Definition von „Terrorismus“
mehr lesen

23. August | Tibet: Gericht bestätigt 5-jährige Haftstrafe für Menschenrechtsverteidiger / ICT: Tashi Wangchuk sofort freilassen
mehr lesen

15. August | „Leugnen, Vernebeln, Irreführen“: Pekings Auftritt vor dem Antirassismus-Ausschuss der UNO / ICT: „Stellungnahme zu Tibet trägt Züge von Realitätsverweigerung“
mehr lesen

7. August | Tibet: Antirassismus-Ausschuss der UNO muss Druck auf China ausüben! / ICT fordert Ende der Diskriminierung von Tibetern
mehr lesen

1. August | Tibet: China lässt ehemalige Residenz der Eltern des Dalai Lama abreißen und durch Neubau ersetzen / International Campaign for Tibet: Kulturelle Rechte der Tibeter verletzt
mehr lesen

26. Juli | „China ist kein normaler Partner!“ / International Campaign for Tibet übergibt Petition an Bundesregierung
mehr lesen

25. Juli | Tibet: China muss das Verbot religiöser Betätigung von Schülern aufheben / International Campaign for Tibet: „Gravierende Verletzung internationalen Rechts!“
mehr lesen

6. Juli | Deutsch-chinesische Regierungskonsultationen: deutsche Politik muss sich über Natur des chinesischen Systems im Klaren sein / International Campaign for Tibet: „China ist kein normaler Partner!“
mehr lesen

28. Juni | China: Rechtsmeinungen erklären Alltagshandlungen zu "Extremismus" und "Terrorismus" / ICT: Neue Richtlinien Instrument totalitärer Kontrolle in Tibet
mehr lesen

25. Juni | Tibet: „Zerstörung, Kommerzialisierung, gefälschte Nachbildungen“ / ICT-Bericht über die Welterbestätten in Lhasa zum Treffen des UNESCO-Welterbekomitees
mehr lesen

6. Juni | Tibet: UN-Experten fordern „sofortige Freilassung“ von Menschenrechtsverteidiger Tashi Wangchuk / ICT begrüßt weltweite Unterstützung Wangchuks
mehr lesen

28. Mai | Tibet: Umfassende Überwachung während buddhistischem Festmonat Saga Dawa
mehr lesen

22. Mai | Kanzlerin Merkel muss sich in China für Menschenrechte einsetzen / Prominenter tibetischer Menschenrechtsverteidiger zu fünf Jahren Haft verurteilt
mehr lesen

18. Mai | China belegt tibetische Mönche nach Studium in Indien mit Lehrverbot / Schulkindern wird religiöse Betätigung untersagt
mehr lesen

9. Mai | Zutritt verboten: China verwehrt UN-Vertretern, Diplomaten, Parlamentariern und Journalisten Besuche in Tibet / ICT: Westliche Regierungen sollen auf Gleichbehandlung mit chinesischen Vertretern bestehen und Zugang nach Tibet fordern
mehr lesen

26. April | Autoritär regierte Staaten Bedrohung für Religionsfreiheit / Kontrolle und Überwachung des tibetischen Buddhismus
mehr lesen

15. März | „30 Jahre im Dienst des tibetischen Volkes“: International Campaign for Tibet feiert 30-jähriges Bestehen / Grußbotschaft des Dalai Lama
mehr lesen

15. März | Tibet: Deutschland, EU, USA, Kanada und mehrere europäische Staaten besorgt über Menschenrechtslage / Deutliche Stellungnahmen bei UN-Menschenrechtsrat in Genf
mehr lesen

13. März | Tibet: Neue Sorgen um Zustand des Jokhang-Tempels / Versuchen chinesische Behörden, Ausmaß der Brandschäden zu vertuschen?
mehr lesen

8. März | Ost-Tibet: Mann stirbt nach Selbstverbrennung / Massive Militärpräsenz in Tibet vor Jahrestag des tibetischen Volksaufstands
mehr lesen

6. März |Tibet: Militärische Machtdemonstration in Lhasa / Massive Truppenpräsenz in Klöstern im Vorfeld von Jahrestag des Volksaufstands
mehr lesen

22. Februar | UNO-Experten fordern sofortige Freilassung des tibetischen Menschenrechtsverteidigers Tashi Wangchuk
mehr lesen

6. Februar | „Beschämender Kotau vor Diktatur“ / Mercedes-Benz „entschuldigt“ sich für Verwendung von Dalai Lama-Zitat / ICT: Mercedes hilft Peking beim weltweiten Export seiner Zensur
mehr lesen

18. Januar | Tibet: EU-Parlament fordert „sofortige und bedingungslose Freilassung“ von Menschenrechtsverteidiger Tashi Wangchuk und Mönch Choekyi / Peking soll Dialog mit Vertretern des Dalai Lama wiederaufnehmen
mehr lesen

3. Januar | Tibet: Peking macht prominentem Menschenrechtsverteidiger den Prozess / Tashi Wangchuk drohen bis zu 15 Jahre Haft / Interview mit „New York Times“ als Auslöser
mehr lesen