International Campaign for Tibet
 

Aktuelle Meldungen

20. Juli | Tibet: Trauriger Jahrestag / Ein Jahr Zerstörung und Vertreibung in Larung Gar / ICT: „Tiefe Eingriffe in Recht auf freie Religionsausübung“
mehr lesen

14. Juni | Tibet: Schule verbietet Kindern religiöse Aktivitäten / Eltern sollen sich gleichfalls von „Aberglauben und religiösen Handlungen“ fernhalten
mehr lesen

30. Mai | China: Bundesregierung muss schlechte Menschenrechtssituation offensiv ansprechen
mehr lesen

24. Mai | Tibet: Junger Mönch stirbt nach Selbstanzündung / Zahl der Selbstverbrennungen steigt auf 150
mehr lesen

17. Mai | Tibet: KP setzt Lügendetektoren gegen eigene Kader ein / Offenbar mangelnde Linientreue und Sympathie für Dalai Lama befürchtet
mehr lesen
4. Mai | China: UN-Sonderberichterstatter kritisiert Behandlung sogenannter „ethnischer Minderheiten“ / Chinesische Regierung behindert Arbeit des Sonderberichterstatters
mehr lesen

23. März | Tibet: Jüngste Selbstverbrennung Resultat anhaltender Repressionen / Bericht: Fast 200 Menschen verhaftet / Bundesregierung nennt Menschenrechtssituation in Tibet „besonders kritisch”
mehr lesen

13. März | Tibet: Zerstörungen und Vertreibungen in buddhistischen Studienzentren Teil chinesischer Doppelstrategie / Wachsendes Interesse am tibetischen Buddhismus soll zugleich eingedämmt und touristisch ausgebeutet werden
mehr lesen

8. März | Tibet: Tibetisches Neujahrsfest Losar geprägt von chinesischer Truppenpräsenz / KP-Führung fixiert auf zweifelhafte „Stabilität“ in Tibet / Zahlreiche Sicherheitskräfte bei Gebetsfest in Kloster
mehr lesen

20. Januar| Tibet: ICT fordert sofortige Freilassung von Tashi Wangchuk / Wegen Interview mit „New York Times“ droht lange Haftstrafe / ICT: „Anschlag auf Pressefreiheit“
mehr lesen