International Campaign for Tibet
 

Aktuelle Meldungen

10. Dezember| Tibet: Familienvater setzt sich aus Protest gegen Pekings Politik selbst in Brand / Tibeter ruft vor seinem Tod nach Rückkehr des Dalai Lama
mehr lesen

15. November | Chinas neues Anti-Terror-Gesetz: Gefahren für Tibeter und Uiguren / Neuer Bericht der International Campaign for Tibet und FIDH
mehr lesen

10. November | Tibetische „lebende Buddhas“ müssen Mao Zedong huldigen / ICT: Verunglimpfung von Opfern menschenverachtender Politik
mehr lesen

4. November | Tibet – Chinesische Behörden vertreiben Nonnen und Mönche aus buddhistischem Institut Larung Gar / Rückkehrverzicht per Unterschrift erzwungen
mehr lesen

27. Oktober | Chinas neues Religionsgesetz schränkt Religionsfreiheit weiter ein / Verschärfung der Lage tibetischer Buddhisten / ICT: China gehört nicht in den UNO-Menschenrechtsrat
mehr lesen

15. Oktober | Journalistenpreis „Schneelöwe 2016“ für Nathalie Nad-Abonji
mehr lesen

6. Oktober | Tibet - Buddhistisches Institut Larung Gar: Vertreibungen gehen weiter / „Geistliche unter großem Druck der Behörden“ / Auch Zerstörungen im Institut von Yachen Gar
mehr lesen

23. September | Religionsfreiheit: Bundestagsdebatte begrüßenswert / Sorge um buddhistisches Institut Larung Gar / ICT: Chinesischen Tibet-Narrativ nicht annehmen
mehr lesen

19. September | Massenvertreibung aus zwei buddhistischen Studienzentren in Osttibet folgt auf Zerstörung Tausender Unterkünfte / Drei Selbstmorde aus Verzweiflung über Abrissaktion / ICT: Angriff auf die freie Religionsausübung
mehr lesen

15. September | Peking plant massiven Ausbau des Tibet-Tourismus / ICT: Tourismus-Boom begleitet von 'kultureller Enteignung' der Tibeter
mehr lesen

12. September | Tibet-Visite von Xi Jinping unterstreicht strategische Bedeutung für Chinas Führung / Priorität auf Ausbeutung von Wasser und Rohstoffen wie Lithium und Uran / Schwerpunkt Ansiedlung von Nomaden und Kontrolle des tibetischen Buddhismus
mehr lesen

6. September | Nach Interview mit New York Times: Tibeter droht lange Haftstrafe / ICT fordert Unterstützung von Politik und Medienvertretern für Tashi Wangchuk / Freie Berichterstattung im Visier der chinesischen Behörden
mehr lesen

5. September | Neuer KP-Chef der Autonomen Region Tibet (TAR) als Hardliner bekannt / Wu Yingjie steht für negative Haltung gegenüber dem Dalai Lama / Starke Militärpräsenz bei religiösem Fest
mehr lesen

30. August | „Freiheit für den Panchen Lama!“ / ICT kritisiert chinesische Regierung für „Verschwindenlassen“ und massive Eingriffe in Religionsfreiheit
mehr lesen

26. Juli | Tibet: Chinesische Behörden zerstören Unterkünfte in buddhistischem Studienzentrum / ICT: „Verletzung des Rechts auf freie Religionsausübung“
mehr lesen

19. Juli | Angesehener tibetischer Geistlicher nach Verbüßung der vollen Haftstrafe freigelassen / Gesundheitszustand unklar
mehr lesen

12. Juli | Tibet-Propagandakonferenz in Lhasa – ICT: Westliche Teilnehmer lassen sich vereinnahmen – Auch Hamburger CDU-Politiker spricht auf Konferenz
mehr lesen

28. Juni | Frist für ICT-Journalistenpreis „Schneelöwe 2016“ verlängert / Beiträge können bis 15. Juli eingereicht werden / Preisgeld von insgesamt 3.000 Euro
mehr lesen

10. Juni | Bundesregierung muss schlechte Menschenrechtslage und Religionsfreiheit in Tibet ansprechen / ICT: Jüngste Äußerungen Außenminister Steinmeiers „inakzeptabel“
mehr lesen
11. Mai | Vorsitzender des Menschenrechtsausschusses kritisiert Peking nach Einreiseverbot – ICT: „Begrüßen klare Worte“
mehr lesen

2. März | Westliche Staaten äußern Besorgnis über chinesische Sicherheitsgesetze / Schreiben von EU, USA, Deutschland, Japan und Kanada / ICT: „Antiterrorgesetz zielt auf Tibeter und Uiguren“
mehr lesen

24. Februar | Autonome Region Tibet vor Jahrestag des Volksaufstands für Ausländer geschlossen / Sperrung voraussichtlich bis Ende März / ICT: Peking wünscht keine Augenzeugen im Fall von Protesten
mehr lesen

22. Februar | Drei Jahre Haft für tibetischen Blogger / Gerichtsurteil erfolgt fast ein Jahr nach Shokjangs „Verschwindenlassen“ / Anklage in Verbindung zu "Separatismus"?
mehr lesen

18. Februar | Systematische Verschärfung der staatlichen Überwachung in Osttibet / Sicherheitskräfte durchdringen alle Bereiche des täglichen Lebens / Tausende Kader erwirken regelmäßigen Zugang zu Privatwohnungen
mehr lesen

11. Februar | Festnahmen und Verbot von Dalai Lama-Bildern in Osttibet / Staatliche Medien vergleichen Dalai Lama mit Saddam Hussein                                      mehr lesen

15. Januar | Tibet: Proteste gegen Diskriminierung erfolgreich / Behörden schließen nach Protestwelle in sozialen Medien Hotel, das seinen Angestellten den Gebrauch des Tibetischen verboten hatte
mehr lesen

8. Januar | Chinas erstes Antiterror-Gesetz grob rechtsstaatswidrig / ICT: „Gummiparagraphen geben Sicherheitskräften weitreichende Vollmachten“ / Kontraproduktiv für Frieden in Tibet
mehr lesen