International Campaign for Tibet Deutschland e.V.

Werden Sie aktiv!

Große Erleichterung: Dalai Lama bei „ausgezeichneter Gesundheit“ - Tibet-News Oktober 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zur Oktober-Ausgabe der Tibet-News im Jahr 2015.

Mit großer Erleichterung wurde die Nachricht aufgenommen, der Dalai Lama befinde sich bei „ausgezeichneter Gesundheit“ und habe „keine größeren Beschwerden“. So die Worte des Dalai Lama, nachdem er sich in Minnesota von Ärzten der berühmten Mayo-Klinik hatte untersuchen lassen. Diese hätten ihm nun einige Wochen Ruhe verordnet. Zuvor war überraschend eine Reihe von Terminen in den USA abgesagt worden.

In dieser Ausgabe: +++ Dalai Lama wohlauf +++ Wo ist der Panchen Lama? +++ Neuer Protesttrend in Tibet? +++ Veranstaltung zu Tod in Haft +++ Freunde für Tibet gesucht



Mit herzlichem Gruß

Kai Müller, Geschäftsführer

Dalai Lama wohlauf

Anfängliche Sorgen wegen
Terminabsagen zerstreut.

››mehr

Wo ist der
Panchen Lama?

KP-Funktionär behauptet,
er führe „normales Leben".
››mehr

Neuer Protesttrend
in Tibet?

Welle von mutigen
Einzelaktionen.

››mehr

Veranstaltung zu Tod in Haft
ICT bei UN-
Menschenrechtsrat in Genf.
››mehr

Freunde für Tibet gesucht
Seien jetzt auch
Sie dabei!
››mehr

+++ VIDEO: Einzelprotest und Verhaftung des Mönchs Lobsang Kelsang +++

International Campaign for Tibet Deutschland e.V.

Impressum:
International Campaign for Tibet
Deutschland e.V.
Schönhauser Allee 163
10435 Berlin

Vereinsregister: VR 4305, Amtsgericht Münster

 


Gesetzliche Vertretung:
Jan Andersson (Vorstandsvorsitzender)


Tel.: 030 27879086
Fax.: 030 27879087
Email: ###INFO_MAIL###

Spendenkonto:
Konto-Nr. 3210400
BLZ 100 205 00
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE20100205000003210400
BIC: BFSWDE33BER

Haftungsausschlüsse: Der Newsletter von ICT Deutschland e.V. (ICT) kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. ICT übernimmt für die Inhalte dieser Webseiten keine Verantwortung. Ferner macht sich ICT diese Webseiten und ihre Inhalte auch nicht zu eigen, da ICT die verlinkten Informationen nicht kontrolliert und für die dort bereit gehaltenen Inhalte und Informationen auch nicht verantwortlich ist. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.
Newsletter abbestellen