International Campaign for Tibet Deutschland e.V.

Werden Sie aktiv!

Ihr Gruß nach Tibet. Durchbrechen Sie die chinesische Firewall!

Liebe Tibetfreundinnen, liebe Tibetfreunde,

heute beginnt Losar, das tibetische Neujahrsfest. Über mehrere Tage feiern die Tibeter den Beginn des Jahres 2141, des Jahres des Holzpferdes. Traditionell kommen die Menschen zu Losar zusammen und verbringen die Festtage im Kreis ihrer Familien. Die International Campaign for Tibet hat sich in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht und bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre ganz persönliche Grußbotschaft nach Tibet zu senden. Dies können einfach nur Glückwünsche zum Neuen Jahr sein, Sie können den Menschen in Tibet aber auch Ihre Solidarität aussprechen. Alles was Sie den Tibetern immer schon einmal sagen wollten, können Sie auf der eigens zu diesem Anlass von uns eingerichteten Internetseite zum Ausdruck bringen. Da wir dafür die Plattform Tumblr nutzen, können Sie Ihre Grußbotschaften auch mit Bildern und Grafiken ausstatten, um so die Sprachbarriere zu überwinden.

 „Wie soll das gehen?“, mögen Sie sich fragen. Schließlich wird das Internet in China durch die „Great Chinese Firewall“ von unerwünschten Inhalten abgeschirmt, wie die kombinierten Filter- und Zensurwerkzeuge in Anlehnung an die chinesische Mauer auch genannt werden. Und wir haben an dieser Stelle oft genug von der Arbeit der zehntausende Mitarbeiter beschäftigenden chinesischen Netzpolizei berichtet. Dennoch sind wir überzeugt davon, dass wir für Ihre Losar-Grüße nach Tibet einen Weg gefunden haben, die chinesische Firewall zu durchdringen. Aus verständlichen Gründen ziehen wir es jedoch vor, hier keine konkreten Details zu nennen – wir wollen es den Zensoren schließlich so schwer wie möglich machen, Ihre Botschaften abzufangen. Die auf unserer Seite gesammelten Grüße sollen möglichst ungehindert ihren Weg in die sozialen Netzwerke finden, in denen sie dann hoffentlich zahlreich weiterverbreitet werden. Selbstverständlich rechnen wir auch mit einem Feedback aus Tibet. Dies werden wir Ihnen auf unserer Internetseite im Lauf der kommenden Woche sukzessive zugänglich machen.

Im Mittelpunkt unserer Überlegungen steht dabei der Schutz der Menschen in Tibet. Bitte denken Sie daher daran, beim Verfassen Ihrer Grußbotschaften von Inhalten und Formulierungen abzusehen, die den chinesischen Behörden zusätzliche Handhabe gegen mögliche Empfänger oder Verbreiter bieten könnten. Konzentrieren Sie sich am besten auf eine Botschaft der Unterstützung und der Solidarität.

Vielen Dank für Ihren ganz persönlichen Gruß nach Tibet. Und Ihnen allen ein frohes Neues Jahr des Holzpferdes!


 


Kai Müller, Geschäftsführer

PS: Sie möchten unsere Arbeit mit Ihrer Spende unterstützen? Dann hier klicken.

International Campaign for Tibet Deutschland e.V.

Impressum:
International Campaign for Tibet
Deutschland e.V.
Schönhauser Allee 163
10435 Berlin

Vereinsregister: VR 4305, Amtsgericht Münster

 


Gesetzliche Vertretung:
Jan Andersson (Vorstandsvorsitzender)


Tel.: 030 27879086
Fax.: 030 27879087
Email: ###INFO_MAIL###

Spendenkonto:
Konto-Nr. 3210400
BLZ 100 205 00
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:
DE20100205000003210400
BIC: BFSWDE33BER

Haftungsausschlüsse: Der Newsletter von ICT Deutschland e.V. (ICT) kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. ICT übernimmt für die Inhalte dieser Webseiten keine Verantwortung. Ferner macht sich ICT diese Webseiten und ihre Inhalte auch nicht zu eigen, da ICT die verlinkten Informationen nicht kontrolliert und für die dort bereit gehaltenen Inhalte und Informationen auch nicht verantwortlich ist. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.
Newsletter abbestellen