International Campaign for Tibet Deutschland e.V.

Werden Sie aktiv!

Tibet-News April 2012

„Elemente von kulturellem Genozid“ erkennt ein neuer ICT-Bericht in der chinesischen Tibet-Politik. Diese wolle die tibetische Kultur ihrer Essenz  berauben, um sie für die chinesischen Behörden steuerbar zu machen.

In dieser Ausgabe: +++ „Elemente von kulturellem Genozid“ +++ Tagen für Tibet +++ Protest hält an +++ We take Action! +++ Suchen Sie für ICT!

Mit herzlichem Gruß

 

Kai Müller, Geschäftsführer

„Elemente von kulturellem Genozid“

ICT-Bericht über Pekings Politik in Tibet. ››mehr

Tagen für Tibet

Parlamentarierkonferenz in Ottawa.
››mehr

Protest hält an
Neue Selbstverbrennungen
in Tibet.
››mehr

 

We take Action!
2. Tibetisches Jugend-
parlament in Europa.
››mehr

 

Suchen Sie für Tibet!
ICT erhält Spende
für jeden Suchklick.
››mehr

+++ Richard Gere zur richtigen Politik gegenüber Peking (nach kurzem Werbespot) +++

International Campaign for Tibet Deutschland e.V.

Impressum:
International Campaign for Tibet
Deutschland e.V.
Schönhauser Allee 163
10435 Berlin

Vereinsregister: VR 4305, Amtsgericht Münster


Tel.: 030 27879086
Fax.: 030 27879097
Email: ###INFO_MAIL###


Gesetzliche Vertretung:
Jan Andersson (Vorstandsvorsitzender)

Haftungsausschlüsse: Der Newsletter von ICT Deutschland e.V. (ICT) kann Hyperlinks auf Webseiten Dritter enthalten. ICT übernimmt für die Inhalte dieser Webseiten keine Verantwortung. Ferner macht sich ICT diese Webseiten und ihre Inhalte auch nicht zu eigen, da ICT die verlinkten Informationen nicht kontrolliert und für die dort bereit gehaltenen Inhalte und Informationen auch nicht verantwortlich ist. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.
Newsletter abbestellen