Archiv für Kategorie: Medien

Bosch Medienforum als „Defeat Device“

21 Sep
21. September 2016

Für die Bosch-Stiftung ist „Völkerverständigung“ wichtiger als der öffentliche Einsatz für unabhängige Berichterstattung aus China oder verfolgte Tibeter

Bereits seit einiger Zeit kritisiert die International Campaign for Tibet (ICT) das „Medienforum China Deutschland“ der Robert Bosch Stiftung (RBS) als Schauveranstaltung, die es den dort vertretenen Vertretern der staatlich gelenkten chinesischen Medien ermöglicht, sich als unabhängige Journalisten zu gerieren. ICT fordert von der Bosch-Stiftung daher, dieses Format und insbesondere die Kooperation mit der „Global Times“, dem Propagandasprachrohr der chinesischen KP, einzustellen. Offenbar ist die Stiftung noch nicht so weit, im Juni fand erneut ein Medienforum im chinesischen Xi’an statt.

Ein aktueller Fall bot nun den Anlass, den Stuttgartern einen konkreten Vorschlag zu unterbreiten, ihre laut Eigendarstellung angeblich so guten Kontakte zu chinesischen Medienunternehmen für einen guten Zweck zu nutzen. ICT bat die Bosch-Stiftung, sich öffentlich für den Tibeter Tashi Wangchuk einzusetzen, dem bis zu 15 Jahre Haft drohen, nachdem die „New York Times“ über ihn und seine Kritik an der chinesischen Kultur- und Bildungspolitik in Tibet berichtet hatte. Wegen des offenkundigen Zusammenhangs mit dem Artikel der „New York Times“ liefert der Fall Wangchuk schließlich auch ein verheerendes Signal für unabhängige Berichterstattung westlicher Medien aus China, deren deutsche Vertreter regelmäßig beim Bosch-Medienforum mitmachen. Weiterlesen →

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn

Feinde der Pressefreiheit – Warum die Robert Bosch Stiftung ihre Kooperation mit der Global Times einstellen sollte

06 Apr
6. April 2016

Wichtige Grundsätze hat sich die Robert Bosch Stiftung auf die Fahnen geschrieben: Das „Gemeinwohl und die Entwicklung der Bürgergesellschaft“ wolle sie mit ihrer Arbeit fördern, heißt es etwa auf der Stiftungswebseite. Zugleich sei ihr Handeln „dem demokratischen Gemeinwesen verpflichtet“. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie sich dies mit dem von ihr organisierten „Medienforum […]

Bundespräsident Gauck in China: klare Worte zu “Xi Dadas” Politik vonnöten

19 Mrz
19. März 2016

Es wäre ein langer Vortrag, den Bundespräsident Gauck bei seinem bevorstehenden Staatsbesuch in China halten müsste. Nicht viel hat sich verbessert seit seiner im Schloss Bellevue vor zwei Jahren gehaltenen, an Chinas Staatspräsident Xi Jinping gerichteten Rede. Im Gegenteil, über der Zukunft Chinas stehen mehr Fragezeichen denn je, gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich. Und es ist […]

Die Internationale der Desinformation

24 Feb
24. Februar 2016

Interessante Parallelen zwischen China und Russland ergeben sich, wenn man einen genauen Blick auf die in beiden Ländern staatlich gelenkte Medienpropaganda wirft. So erwartet jeden, der sich in den vergangenen Jahren intensiv mit der Tibetfrage und den Menschenrechten in China befasst hat, ein besonderes Déjà-Vu-Erlebnis bei der Lektüre eines Artikels des russischen Medienaktivisten Alexej Kowaljow […]

© Copyright - International Campaign for Tibet Deutschland e. V. - Impressum