International Campaign for Tibet

Dhondup Wangchen in Freiheit und Sicherheit

Endlich vereint: Dhondup Wangchen mit seiner Familie. Foto: Filming for Tibet

Die International Campaign for Tibet (ICT) begrüßt die Nachricht von der Ankunft des ehemaligen tibetischen politischen Gefangenen Dhondup Wangchen in den USA. Wangchen zählt zu den prominentesten politischen Gefangenen Tibets der letzten Jahre. Für seine gewaltlose Arbeit erfuhr er große Anerkennung und Unterstützung einer weltweiten Öffentlichkeit sowie von zahlreichen Parlamenten und Regierungen. Wangchen ist in den USA mit seiner Frau und den gemeinsamen Kindern zusammengetroffen, die dort seit mehreren Jahren leben. Mehr lesen

Noch schnell unterstützen: Weihnachtsspendenaktion 2017

Die große ICT-Weihnachtsspendenaktion 2017. Foto: ICT

Das neue Jahr hat zwar bereits begonnen, aber noch können Sie unsere ICT-Weihnachtsspendenaktion 2017 unterstützen. Bitte helfen Sie uns bei unserem Einsatz für die tibetischen Flüchtlingskinder und den Schutz der Menschenrechte. Als kleines Dankeschön für Ihre Unterstützung senden wir Ihnen kostenlos einen Weihnachtsbaumanhänger aus Papier kostenlos zu.
Wählen Sie, wie groß Ihr Geschenk für Tibet ist -
>> zum Geschenkebaum

Richard Gere spricht vor US-Kongressausschuss

Richard Gere spricht vor dem US-Kongressausschuss für Auswärtige Angelegenheiten. Screenshot: foreignaffairs.house.gov

Tibet-Anhörung im US-Kongress: In seiner Rede betonte Richard Gere, internationaler Vorsitzender der International Campaign for Tibet, wie wichtig es sei, dass das US-Parlament konkrete Initiativen zur vollständigen Umsetzung des „Tibetan Policy Act“ ergreife, einem Gesetz, das vor 15 Jahren von beiden Kammern des Kongresses verabschiedet worden war. Der chinesischen Regierung müsse klar gemacht werden, „dass die Vereinigten Staaten an der Seite des tibetischen Volkes stehen“, so Richard Gere in der Anhörung.
>> Zum vollständigen Artikel (in englischer Sprache)

>> China ist kein normaler Partner - Petition unterzeichnen!

Aktuelles

3. Januar | Tibet: Peking macht prominentem Menschenrechtsverteidiger den Prozess / Tashi Wangchuk drohen bis zu 15 Jahre Haft / Interview mit „New York Times“ als Auslöser
mehr lesen

27. Dezember | Tibeter stirbt nach Selbstverbrennung aus Protest / Video kursiert in sozialen Medien / 152 Selbstanzündungen in Tibet und China seit 2009
mehr lesen

weitere Meldungen

Videos und Bildergalerien

Der ICT-Vorsitzende Richard Gere in einer bewegenden Rede über die schwierige Situation tibetischer Flüchtlinge.

ansehen

Petitionen und Aktionen

Herzlichen Dank für über 5.700 Unterschriften!

mehr erfahren

Flüchtlingskinder - Projekt

Mit unserer Arbeit helfen wir tibetischen Flüchtlingskindern vor Ort im Norden Indiens.

mehr über dieses Projekt

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Ihre Spende für den Schutz der Menschenrechte und das Selbstbestimmungsrecht des tibetischen Volkes.

Jetzt online spenden

Über uns und unsere Arbeit

Informationen über die International Campaign for Tibet und unseren Einsatz für Tibet finden Sie in diesem Bereich.

mehr

Tibet-Shop: Jetzt bestellen

Kaufen Sie in unserem kleinen Tibet-Shop ein und unterstützen Sie somit unsere aktive Arbeit für Tibet.

zum Tibet-Shop

Netzwerk


Werde Teil der Community!

Tibet-Shop

Tibet-Baumwolltasche
Jetzt bestellen!